Jetzt Osterangebote entdecken!
Fragen zu Ihrer Bestellung? 0941 46 110 188 (mo-fr 10:00 bis 18:00, sa 10:00 - 16:00)
Menü
Mehr anzeigen

Weißwein

Bei Vino finden Sie eine Auswahl von Weißweinen von spritzig-frisch bis kräftig-vollmundig. Neben Weißweinen aus dem klassischen Weißweinland Deutschland, bieten wir Ihnen auch eine internationale Auswahl.

Die Herstellung von Weißwein

Er perlt auf der Zunge, er ist lieblich, zeigt eine fruchtige Säure und kann durchaus körperreich und kräftig-würzig im Geschmack sein. Weißwein ist ein Genuss in geselliger Runde, er passt hervorragend zu vielen Gerichten, zum Dessert und zur Käseplatte. Weißwein ist zudem die Basis für Sekt und Champagner. In fast allen Weinbauregionen der Welt wird Weißwein angebaut. Erste schriftliche Aufzeichnungen über dessen Ausbau sind aus dem antiken Griechenland bekannt. Heute ist Deutschland führend im An- und Ausbau qualitativ hochwertiger Weißweine. Das liegt an dem kühleren Klima und der geringeren Sonneneinstrahlung. 64 Prozent der deutschen Weinanbaugebiete sind dem Weißwein vorbehalten. Vor allem der Riesling präsentiert wie kein anderer Wein die deutsche Weinkultur in Reinform. Diese langsam reifende Rebsorte zeigt eine sehr fruchtige Säure. Weißwein sollte deshalb stets gekühlt getrunken werden, das mildert seine Säure und steigert den Genuss.

Zu den beliebtesten Rebsorten für Weißwein gehören Chardonnay, Pinot Grigio oder Riesling. Weißwein wird aus Trauben mit hellem Fruchtfleisch hergestellt. Dabei kann es sich sowohl um helle als auch dunkle Trauben handeln, da sich die farbgebenden Pigmente der Trauben in den Schalen befinden. Eine der bekanntesten Rebsorten für Weißwein, Pinot Grigio, weist beispielsweise eine rötliche Färbung auf.

Weißwein wird in fast allen etablierten Weinanbaugebieten der Welt produziert. Der Schwerpunkt der Produktion liegt jedoch in Gebieten mit kühlerem Klima. Weiße Rebsorten benötigen weniger Sonneneinstrahlung als rote Rebsorten um zur vollen Reife zu gelangen. Aus diesem Grund wird etwa in Deutschland mehr Weißwein als Rotwein hergestellt. Weißwein ist dabei nicht nur ein eigenständiges Produkt, sondern auch die Grundlage für einen großen Teil der Schaumweine, wie etwa Champagner.

Die richtige Temperatur

Weißwein sollte im Allgemeinen kühl serviert werden. Zu hohe Temperaturen betonen seine Säure zu sehr. Bei niedrigeren Temperaturen schmeckt ein Weißwein dagegen angenehm erfrischend. Leichte Weißweine sollten bei einer Temperatur um 10⁰C getrunken werden. Komplexere, schwere Weißweine können bei einer Temperatur von etwa 12⁰C genossen werden.

Rieslingwein ist der Klassiker unter den Weißweinen. Er steht in allen Qualitätsstufen und in nuancenreicher Geschmacksvielfalt zur Verfügung. Seine Hauptanbaugebiete sind die Pfalz, die Mosel und Rheinhessen. Sehr beliebt ist auch der Sauvignon Blanc, der aus dem Südwesten Frankreichs stammt und ein eher kräftiges Aroma zeigt. Er passt sowohl zu Fischgerichten als auch zu Pasta in Sahnesauce. Neben Grau- und Weißburgunder entwickelte sich die Rebsorte Chardonnay zu einem der am häufigsten genossenen Weißweine. Er wurde im französischen Burgund kultiviert und erst 1991 in Deutschland zugelassen. Es handelt sich um einen überwiegend trockenen Weißwein, der in gehobener Qualität und Barrique-gereift oft angeboten wird. Populär sind auch der Silvaner sowie der sonnenverwöhnte und fruchtbetonte Pinot Grigio aus Italien.

Filtern
x
Weinart
Herkunft
Geschmack
Rebsorte
Preis
Passt-zu
Unsere Empfehlungen
Top-Bewertet
Meine besondere Empfehlung für Sie
Top-Bewertet
*Alle Preise inkl. 19% MwSt und zzgl. Versandkosten, Enthält Sulfite
104 Artikel
sortieren nach: Neuheit Beliebtheit Preis
*Alle Preise inkl. 19% MwSt und zzgl. Versandkosten, Enthält Sulfite
 

Zuletzt angesehen