Fragen zu Ihrer Bestellung? 0941 40 92 55 40 (mo-fr 10:00 bis 18:00, sa 10:00 - 16:00)
Menü
Mehr anzeigen

Rotwein

Rotwein wird auf der ganzen Welt gekeltert, sei es in Bordeaux, Rheinhessen oder in der Rioja. Bekannte dunkle Rebsorten wie Merlot, Cabernet-Sauvignon oder Dornfelder stehen dabei für Ihren ganz eigenen Geschmack.

Was macht den Rotwein rot?

Der Rotwein erhält seine leuchtend rote Farbe durch einen besonderen Herstellungsprozess, der ihn vom Weißwein unterscheidet. In der Maischegärung wird der Traubensaft zusammen mit den Beerenschalen vergoren. Dabei werden die in der Schale enthaltenen Farbstoffe gelöst und verleihen dem Rotwein seine kräftige Farbe. Auch Gerbstoffe, die sogenannten Tannine und andere Inhaltsstoffe gelangen auf diese Weise, anders als beim Weißwein, in den Rotwein. Für eine intensive Nutzung der Beerenschalen sind gesunde und ausgereifte Trauben erforderlich. Die Qualität von Rotwein ist deshalb wesentlich stärker vom Jahrgang und seinem klimatischen Verlauf abhängig.

Rotwein und die richtige Temperatur

Bestimmte Aromastoffe eines Weins entfalten sich bei einer höheren Temperatur besser. Entgegen einer weit verbreiteten Meinung sollte Rotwein jedoch nicht bei Zimmertemperatur genossen werden. Insbesondere Temperaturen über 20⁰C sind dem Weingenuss abträglich. Der Wein kann sich dann, unter anderem aufgrund des Verdampfens von Alkohol, unangenehm in Mund und Nase anfühlen. Auch Rotwein sollte leicht gekühlt serviert werden. Die optimale Trinktemperatur der meisten Rotweine beträgt 15⁰C bis 18⁰C. Leichter Rotwein mit geringerem Tanningehalt oder fruchtigere Rotweine können auch bei 2 bis 3⁰C weniger genossen werden.

Filtern
x
Weinart
Herkunft
Geschmack
Rebsorte
Preis
Passt-zu
Unsere Empfehlungen
Top-Bewertet
Meine besondere Empfehlung für Sie
Top-Bewertet
*Alle Preise inkl. 19% MwSt und zzgl. Versandkosten, Enthält Sulfite
133 Artikel
sortieren nach: Neuheit Beliebtheit Preis
*Alle Preise inkl. 19% MwSt und zzgl. Versandkosten, Enthält Sulfite
 

Zuletzt angesehen