Art Nr.: 897801
Weingut Kesselring, Sauvignon Blanc

Weingut Kesselring

Sauvignon Blanc

2017, Weißwein, Deutschland, trocken

Glasklarer frischer Sauvignon Blanc vom Bio Weingut Lukas Kesselring aus der Pfalz. Leicht grasige Aromen mischen sich mit einem Hauch von tropischen Früchten. Der Wein passt gut zu gegrilltem Gemüse, Fisch und hellem Fleisch.


Abfüller/ Hersteller/ Lebensmittelunternehmer:
Weingut Kesselring, Weingut Kesselring, Haardstraße 12, 67158 Ellerstadt

7,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

0,7500 Ltr (10,65 €/l.)   (enthält Sulfite)

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Werktage

Lukas Kesselring aus Ellerstadt ist einer der Aufsteiger und 'jungen Wilden' der pfälzer... mehr
Weingut Kesselring, Sauvignon Blanc
Lukas Kesselring aus Ellerstadt ist einer der Aufsteiger und 'jungen Wilden' der pfälzer Weinszene. Im elterlichen und dem eigenen Betrieb produziert er seine geradlinigen von Primärfrucht geprägten Weine. Auf 25 Hektar baut er u.a. Riesling Grauburgunder, Sauvignon Blanc, Spätburgunder und sogar den seltenen Frühburgunder an. Lukas setzt auf biologischen Anbau und Vinifizierung, dazu gehört auch ein Schönungsprozess ohne Eiweiß. Das Ergebnis: Biologisch-vegane Weine von außergewähnlicher Klarheit!

Restsüße

7,9

Optimale Trinkreife

1-2 Jahre

Säuregehalt

7,2

Alkoholgehalt

12,5

Trinktemperatur

BEWERTUNGEN
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

PASST ZU
Fisch Pasta

Gedünsteter Heilbutt auf Pfeffer-Senf-Sauce

Für 4 Personen

Den Fisch in 6 Steaks zerlegen, säubern, säuern, salzen und pfeffern.

Im Topf (zu dem es einen Dünsteinsatz gibt) den Fond und den Wein, angereichert mit Zwiebeln, Knoblauch und den Lorbeerblättern, zum Sieden bringen. Den Einsatz mit dem Fisch einhängen, zudecken und ca. 8 Min. dünsten. Nun den Fisch warm stellen.

Gemüse und Lorbeerblätter aus dem Sud entfernen und ihn aufkochen. Die Sahne dazugeben und weiterkochen. Senf und grünen Pfeffer dazugeben. Die Sauce mit wenig Speisestärke binden, die gehackte Petersilie einrieseln lassen und alles abschmecken.

Dazu passen Reis oder kleine Frühkartoffeln und Salat.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Gegrillter Fisch nach Cajun-Art

Für 4 Personen

Alle Gewürze bis auf das Paprikagewürz zum sog. "Cajun-Gewürz" vermischen. Butter in einem Topf schmelzen. Die Fischfilets mit der geschmolzenen Butter einpinseln und mit Cajun-Gewürz und Paprika einreiben.

Den Fisch auf einem sehr heißem Grill grillen, sodass er außen schwarz ist, innen aber weiß und saftig bleibt.

Dazu passen gegrillte Maiskolben und süße Kartoffeln.

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Nudel-Gemüsepfanne

Für 4 Personen

Die Nudeln in leicht gesalzenem Wasser kochen, abschütten und bereitstellen.

Die Zwiebeln würfeln und zusammen mit dem Hackfleisch in einer eingefetteten Pfanne anbraten. Die Paprika in Streifen schneiden, Zucchini grob würfeln und beides zum Zwiebelfleisch geben.

Das Wasser zugeben und in der abgedeckten Pfanne 10 Minuten schmoren lassen. Die Gewürze und das Tomatenmark hinzugeben.

Den Mais abspülen und zum Schluss unterrühren.
Vor dem Servieren noch mal abschmecken und mit den Nudeln servieren.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Spätzle Aglio e Olio

Für 2 Portionen

Spätzle nach Packungsanweisung kochen. Peperoni einritzen, entkernen und fein hacken. Knoblauchzehen klein schneiden. Petersilie abzupfen und grob hacken. Schale von der Zitrone in feinen Streifen abschaben. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Peperoni zugeben und kurz andünsten. Petersilie und Zitronenschale zugeben, mit Salz würzen. Spätzle abgießen und tropfnass in das Öl geben. Durchmischen und vor dem Servieren kräftig mit der Vino-Gewürzmischung Verdano würzen.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Gebackene Dorade

Für 4 Personen

Eine flache, feuerfeste Form mit der Hälfte der Butter ausstreichen. Die Tomaten überbrühen, abziehen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch abziehen, fein hacken. Tomaten, Knoblauch, Lorbeerblätter, Thymian in der Form verteilen. Den Fisch darauf legen. Mit dem Olivenöl bepinseln. Zitrone in Scheiben schneiden und den Fisch damit belegen. Weißwein angießen und im vorgeheizten Backofen ca. 25 Min. braten lassen. Den Bratfond mit dem Gemüse (Lobeerblätter entfernen) pürieren, mit dem Rest der Butter aufschlagen und 1 EL gehackte Kräuter unterziehen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitungszeit: 50 Minuten

Spaghetti mit Pinienkern-Basilikum-Pesto

Für 4 Personen

Das Basilikum waschen, abtropfen lassen und trocken tupfen. Knoblauchzehen schälen und hacken. Die Pinienkerne in der Pfanne rösten. Den Parmesan hobeln und etwas Käse zum Bestreuen beiseite stellen. Den Käse, das Basilikum, den Knoblauch, die Pinienkerne und etwas Salz in einen hohen Rührbecher geben und alles mit dem Stabmixer fein zerkleinern. Das Sonnenblumenöl dazugeben. Kräftig mit Pfeffer abschmecken. Spaghetti bissfest garen. 1 EL Kochwasser unter das Pesto rühren. Spaghetti mit dem Pinienkernpesto vermischen. Mit dem restlichen Käse bestreuen und genießen.

Zubereitungszeit: 25 Minuten