Art Nr.: 908608
Weingut Hörner, Weißburgunder Steinbock, Pfalz QbA

Weingut Hörner

Weißburgunder Steinbock, Pfalz QbA

2018

Feinfruchtig mit Aromen von Mirabelle und Aprikose, begleitet von Blütenduft. Tänzelt lebendig mit filigraner Säure über die Zunge. Perfekt sommerlicher Begleiter für Fisch und Meeresfrüchte.


Abfüller/ Hersteller/ Lebensmittelunternehmer:
Weingut Hörner - Hainbachhof GbR, Hainbachhof 76879 Hochstadt (Rheinland-Pfalz)

7,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

0,7500 Ltr (10,65 €/l.)   (enthält Sulfite)

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Werktage

„Weintrinken soll Spaß machen! "Das ist das Motto des Pfälzer Winzers Thomas Hörner. Weinfreunden... mehr
Weingut Hörner, Weißburgunder Steinbock, Pfalz QbA
„Weintrinken soll Spaß machen! "Das ist das Motto des Pfälzer Winzers Thomas Hörner. Weinfreunden möchte er den Zugang zum Kulturgut Wein erleichtern, ohne dabei seine hohen Ansprüche zu vernachlässigen. Sein Handwerk hat Thomas Hörner in Spitzenbetriebenin der Pfalz gelernt und bei verschiedenen Stationen im Ausland vertieft und verfeinert. Dabei setzt er auf naturnahen Weinbau und verzichtet völlig auf Herbizide, um die Artenvielfalt im Weinberg zu fördern und zu schützen.

Restsüße

5,0

Säuregehalt

6,5

Alkoholgehalt

12,5

Trinktemperatur

BEWERTUNGEN
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

PASST ZU
Fisch Salat Vorspeisen

Gedünsteter Heilbutt auf Pfeffer-Senf-Sauce

Für 4 Personen

Den Fisch in 6 Steaks zerlegen, säubern, säuern, salzen und pfeffern.

Im Topf (zu dem es einen Dünsteinsatz gibt) den Fond und den Wein, angereichert mit Zwiebeln, Knoblauch und den Lorbeerblättern, zum Sieden bringen. Den Einsatz mit dem Fisch einhängen, zudecken und ca. 8 Min. dünsten. Nun den Fisch warm stellen.

Gemüse und Lorbeerblätter aus dem Sud entfernen und ihn aufkochen. Die Sahne dazugeben und weiterkochen. Senf und grünen Pfeffer dazugeben. Die Sauce mit wenig Speisestärke binden, die gehackte Petersilie einrieseln lassen und alles abschmecken.

Dazu passen Reis oder kleine Frühkartoffeln und Salat.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Gegrillter Fisch nach Cajun-Art

Für 4 Personen

Alle Gewürze bis auf das Paprikagewürz zum sog. "Cajun-Gewürz" vermischen. Butter in einem Topf schmelzen. Die Fischfilets mit der geschmolzenen Butter einpinseln und mit Cajun-Gewürz und Paprika einreiben.

Den Fisch auf einem sehr heißem Grill grillen, sodass er außen schwarz ist, innen aber weiß und saftig bleibt.

Dazu passen gegrillte Maiskolben und süße Kartoffeln.

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Gebackene Dorade

Für 4 Personen

Eine flache, feuerfeste Form mit der Hälfte der Butter ausstreichen. Die Tomaten überbrühen, abziehen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch abziehen, fein hacken. Tomaten, Knoblauch, Lorbeerblätter, Thymian in der Form verteilen. Den Fisch darauf legen. Mit dem Olivenöl bepinseln. Zitrone in Scheiben schneiden und den Fisch damit belegen. Weißwein angießen und im vorgeheizten Backofen ca. 25 Min. braten lassen. Den Bratfond mit dem Gemüse (Lobeerblätter entfernen) pürieren, mit dem Rest der Butter aufschlagen und 1 EL gehackte Kräuter unterziehen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitungszeit: 50 Minuten