Versandkostenfrei bestellen mit dem Gutscheincode FREIHAUS. Bis zum 30.11.2020.
Art Nr.: 887562
    1 Sterne
    0
    2 Sterne
    0
    3 Sterne
    0
    4 Sterne
    0
    5 Sterne
    2
Torre de la Pobleta Tinto

Torre de la Pobleta Tinto

Rotwein, Spanien, lieblich

Dieser Rotwein wird aus Garnacha gekeltert, einer der bekanntesten und besten Rebsorten des Landes. Sein ausgeprägter Duft nach Waldfrüchten und seine runde, milde Art und der sanfte, lange Ausklang machen ihn überaus verführerisch.


Abfüller/ Hersteller/ Lebensmittelunternehmer:
Anecoop, Carrer de Montfort, 1, 46010 València, Valencia, Spanien

4,86 € *
Inhalt: 0.75 l (6,48 € / l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

(enthält Sulfite)

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Werktage

Die autonome Region Valencia liegt an der Mittelmeerküste Spaniens, ganz in der Nähe der... mehr
Torre de la Pobleta Tinto
Die autonome Region Valencia liegt an der Mittelmeerküste Spaniens, ganz in der Nähe der gleichnamigen Stadt. Hier werden auf einer Rebfläche von etwa 18.000 ha Trauben kultiviert und später zu Rot- oder Weissweinen ausgebaut. Aus dieser Region stammt auch 'Torre de la Pobleta'. Übersetzt bedeutet dies 'Turm des kleinen Dorfes'. Die charakteristischen Türme wurden zwischen dem 8. und 12. Jahrhundert von den Mauren errichtet. So sollten die Dörfer der reichen Weinbaugebiete rund um Valencia, die Hauptstadt des maurischen Königreiches, geschützt werden. Der 'Tinto' wurde aus der Garnacha-Traube gekeltert. Sie zählt zu den am häufigsten angebauten und beliebtesten Rebsorten Südspaniens. Verführerisch funkelt das Purpurrot im Glas. Das ausgeprägte Bouquet erinnert an Waldfrüchte. Weich und samtig wird der Gaumen vom intensiven Aromenspiel verwöhnt. Ein wunderbar langes Finish machen diesen stolzen Spanier zu einem unwiderstehlichen Genuss.

Restsüße

50g/l

Optimale Trinkreife

1-3 Jahre

Säuregehalt

5g/l

Alkoholgehalt

12.5% vol

Trinktemperatur

17°C

BEWERTUNGEN
5 von 5 Sternen
    1 Sterne
    0
    2 Sterne
    0
    3 Sterne
    0
    4 Sterne
    0
    5 Sterne
    2
Bewertung schreiben >
2 Bewertungen

29.08.2014

26.05.2014

Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

PASST ZU
Asiatisch Dessert

Scharfe Asia-Nudelpfanne

400g Nudeln in Salzwasser nach Anleitung kochen. Anschließend mit einer Gabel auseinander ziehen und mit etwas Sesamöl aromatisieren. 100g Möhren schälen und in feine Streifen schneiden. 1 grüne Paprikaschote und 1 Bund Lauchzwiebeln auch in Streifen schneiden. Ebenso die 300g Hähnchenfilets. Ingwer klein hacken. Etwas Öl im Wok (alternativ: große Pfanne) erhitzen und das Fleisch anbraten. Das geschnittene Gemüse und den Ingwer zufügen und etwa 5 Minuten weiter braten. Nun mit Sojasoße nach Geschmack würzen. Die Nudeln dazugeben. 3 verquirlten Eier über die Nudeln gießen und unter gelegentlichem Wenden stocken lassen. Zum Schluss den Koriander zufügen. Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Indisches Linsencurry

Für 4 Personen

250g rote Linsen in ½ Liter Wasser aufkochen, salzen und pfeffern. Zugedeckt ca. 10 Minuten kochen lassen.

1 Bund Lauchzwiebeln putzen und in feine, schräge Ringe schneiden. 3 Knoblauch-Zehen abziehen und klein würfeln. Außerdem 3 Chilischoten entkernen, abbrausen und in hauchdünne Streifen schneiden. Eine Paprika putzen, abbrausen, halbieren und in feine Streifen schneiden.

Butterschmalz in einem Wok erhitzen. Lauchzwiebeln, Paprika, Knoblauch und Chili hinzugeben und 2 Minuten braten. Dann Garam Masala, Kurkuma und Kreuzkümmel einstreuen, kurz anschwitzen und die Linsen samt der Flüssigkeit hinzugeben. Alles verrühren und kurz erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Wok vom Herd nehmen, 200g Joghurt darüber geben und heiß servieren.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Crème Brûlée mit Orange

Für 4 Personen

9 Eigelb mit 150g Zucker glatt rühren. 250ml Milch und 500ml Sahne zusammen mit den Orangenschalenzesten einer halben Orange erwärmen, ziehen lassen und durch ein feines Sieb seihen. Zu der Eiermasse geben und 1cl Grand Manier unterrühren. Den entstandenen Schaum abschöpfen, in Förmchen füllen und ca. 3 Stunden im Ofen bei 80°C im Wasserbad garen.

Kalt stellen. Vor dem Servieren Rohrzucker über die Crème streuen. Diesen mit einer Flamme (Gasbrenner) langsam schmelzen. Dabei nicht zu dicht mit der Flamme an den Zucker gehen!

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten

Mousse au Chocolat

Für 4 Personen

3 Eigelb mit Wasser hellschaumig schlagen. 40g Zucker einrieseln lassen und 10 bis 15 Minuten schlagen bis er sich aufgelöst hat.

In der Zwischenzeit 200g Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Darauf achten, dass keine Klümpchen mehr in der Schokolade sind. Dann unter die Crème rühren. Nach Belieben noch 4 EL Cognac oder flüssigen Kaffee zugeben.

Eiweiß zu Schnee schlagen und unter die Crème heben.200ml Sahne steif schlagen und ebenfalls unterheben. Kalt stellen und ca. 1 Stunde warten, bis die Mousse fest ist.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Eis

Probieren Sie Ihr Lieblingseis zu diesem Wein aus und lassen Sie sich überraschen von dem Geschmackserlebnis.

Satéspieße mit Erdnusssoße

Für 4 Personen

Zwiebeln in kleine Stückchen würfeln und zusammen mit gepresstem Knoblauch in einer Pfanne andünsten. Anschließend Kokosmilch, Currypulver, Wasser und Sojasoße dazugeben und kurz aufkochen. Limettensaft, Limettenschalen und Erdnusscreme unterrühren und mit Cayennepfeffer pikant abschmecken. Putenschnitzel flachklopfen und in Streifen schneiden. Fleischstreifen ziehharmonikaartig auf einen Holzspieß stecken und in heißem Öl auf jeder Seite 3 Minuten anbraten. Zusammen mit Erdnusssoße servieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten