Art Nr.: 378760
Stilwerk, Grauburgunder spätlese

Stilwerk

Grauburgunder spätlese

2017

Typisch für den Grauburgunder sind der Duft von Nüssen, Mandeln, Honig sowie fruchtige Aromen, die an Apfel und Birne erinnern. Am Gaumen setzt sich diese Aromatik fort und verbindet sich mit der harmonischen Süße und Säure zu einem perfekten Finish. Ein ausdrucksvoller und eleganter Wein, nachhaltig und harmonisch abgestimmt.


Abfüller/ Hersteller/ Lebensmittelunternehmer:
Pieroth Deutschland GmbH, Burg Layen 1, 55452 Burg Layen (Rheinland-Pfalz)

12,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

0,7500 Ltr (16,67 €/l.)   (enthält Sulfite)

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Werktage

Seinen Ursprung hatte der Grauburgunder, auch Ruländer, Pinot Gris oder Pinot Grigio genannt, in... mehr
Stilwerk, Grauburgunder spätlese

Seinen Ursprung hatte der Grauburgunder, auch Ruländer, Pinot Gris oder Pinot Grigio genannt, in Burgund. Von dort gelangte er in die Schweiz und nach Ungarn und vermutlich von dort im 14. Jahrhundert in unsere Regionen. Die französische Bezeichnung Pinot geht auf das französische Wort pin für "Kiefer" zurück und beschreibt die an Kieferzapfen erinnernde Traubenform. Die Bezeichnung Ruländer geht auf den Kaufmann Johann Seger Ruland zurück, der 1711 im pfälzischen Speyer in einem Garten ihm unbekannte Burgunderreben vorfand und vermehrte. Die hohe Qualität der Weine überzeugte die Winzer wohl schon im 19. Jahrhundert, stolz gaben sie der Sorte regional unterschiedliche Namen, die zwischenzeitlich verschwunden sind. "Ruländer" ist der Name, unter dem die Rebsorte klassifiziert ist, "Grauer Burgunder" und "Grauburgunder" sind die für deutsche Weine dieser Sorte zulässigen Synonyme.

Restsüße

17,6

Optimale Trinkreife

Jung und frisch genießen

Säuregehalt

7,3

Alkoholgehalt

11,5

Trinktemperatur

GEKÜHLT GENIEßEN

BEWERTUNGEN
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.