Art Nr.: 885954
    1 Sterne
    0
    2 Sterne
    0
    3 Sterne
    1
    4 Sterne
    0
    5 Sterne
    1
Roche de Belanne, Carignan Vieilles Vignes, Pays d’Hérault IGP

Roche de Belanne

Carignan Vieilles Vignes, Pays d’Hérault IGP

2018, Rotwein, Frankreich, trocken

Mediterraner Rotwein aus Frankreichs Süden, für den Trauben von bis zu vierzig Jahre alten Rebstöcken ausgewählt wurden. Er duftet nach Veilchen, Blaubeeren, Erdbeeren und Vanille, am Gaumen ist er harmonisch und erfreulich leicht.


Abfüller/ Hersteller/ Lebensmittelunternehmer:
Les Producteurs Réunis, F-34360 Cébazan, France

5,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

0,7500 Ltr (7,99 €/l.)   (enthält Sulfite)

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Werktage

Das Land im Bogen von der spanischen Grenze bis zur Mündung der Rhône ist vielleicht das älteste... mehr
Roche de Belanne, Carignan Vieilles Vignes, Pays d’Hérault IGP
Das Land im Bogen von der spanischen Grenze bis zur Mündung der Rhône ist vielleicht das älteste Weinanbaugebiet Frankreichs, ganz bestimmt aber das größte und inzwischen auch das experimentierfreudigste. Einst quollen hier unermessliche Mengen unerwünschter Weine in schlechter Qualität zur Verzweiflung der Politiker ganz Europas aus den Böden hervor. Heute erwacht die Region zu neuem Leben. In den meisten Bereichen sind die Genossenschaftskellereien vorherrschend. In Größe, fachlicher Qualifikation und Qualität bestehen hier große Unterschiede. Die besten erzeugen ebenso gute Weine wie die hervorragendsten Winzer. 'Laborie Vielles Vignes' zählt ohne Zweifel zu einem der qualitätsorientierten Weine der Region, welcher aus der weltweit zweithäufigsten roten Rebsorte Carignan produziert wird. 'Vielles Vignes' ist hierbei die französische Bezeichnung für alte Reben. Besondere Weine bringen alte Rebstöcke in kargen Lagen hervor, wo tiefgründige Weine mit fruchtigen Anklängen entstehen.

Restsüße

8,2

Optimale Trinkreife

1-3 Jahre

Säuregehalt

4,9

Alkoholgehalt

12,5

Trinktemperatur

16-18°C

BEWERTUNGEN
4 von 5 Sternen
    1 Sterne
    0
    2 Sterne
    0
    3 Sterne
    1
    4 Sterne
    0
    5 Sterne
    1
Bewertung schreiben >
2 Bewertungen

04.09.2014

mild, lecker, unkompliziert, gut bekömmlich

12.05.2014

Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

PASST ZU
Mediterrane Küche Schwein Wild

Antipasti

Für 4 Personen

Rote und gelbe Paprikaschote halbieren, Kerne und weiße Innenhäute entfernen. Anschließend waschen und vierteln. Zucchini waschen und in Scheiben schneiden.
Champignons putzen, halbieren und alles zusammen nach und nach in Öl ca. 5 Minuten anbraten.

Knoblauchzehe schälen, klein schneiden und mit etwas Thymian, Oregano und Pfeffer würzen.

Gemüse in einer flachen Auflaufform anrichten, Fond darüber gießen und 2-3 Stunden kalt stellen.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Schweinelende à la Crème

Für 4 Personen

Schweinelende in Scheiben schneiden, pfeffern und salzen. Schalotten und Knoblauch würfeln. Champignons grob schneiden. Die Lendenscheiben in Butter und Olivenöl rasch anbraten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Anschließend die Zwiebel- und Knoblauch- sowie die Speckwürfel und die Champignons im restlichen Fett anbraten. Mit dem Wein ablöschen und Sahne zugeben. Etwas einköcheln lassen und das Fleisch wieder hinzufügen. Ca. 10 Min. auf kleinster Stufe ziehen lassen. Zum Schluss mit Petersilie garnieren.

Dazu passen Knödel.

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten

Wildschweinragout mit Kastanien

Für 4 Personen

Zwiebeln und Knoblauchzehen hacken. Im Bräter einen Esslöffel Gänseschmalz und die Zwiebeln andünsten, aber nicht bräunen. Zum Schluss den Knoblauch kurz mitdünsten, aus dem Fett nehmen und beiseite stellen.

Das Fleisch in 2 cm lange Würfel schneiden und in Mehl wenden. Das restliche Fett in den Bräter geben und die Fleischwürfel darin anbraten. Den Wein angießen und die Kräuter zugeben. Schließlich noch mit Salz und Pfeffer würzen.
(Junges Wildschwein ist in 1½ Stunden gar, das Fleisch älterer Tiere braucht bis zu 3 Stunden.)

Die Kastanien in kaltem Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Ca. 2 Minuten kochen lassen. Anschließend abschütten und die Haut abziehen.

Etwa 45 Minuten vor Ende der Garzeit die Kastanien dem Fleisch zufügen. Die Sauce wird durch die Kastanien sämig und braucht nicht angedickt zu werden.

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

Gegrilltes Schweinefleisch in Zitronen-Minz-Marinade

Für 4 Personen

Schweinefleisch pfeffern und in ein flaches Behältnis legen. Für die Marinade Minze, Knoblauch udn Zwiebeln fein hacken und mit Zitronensaft und Olivenöl mischen. Anschließend über das Fleisch geben und abgedeckt ca. 6-8 Stunden in den Kühlschrank stellen. Das Fleisch zwischendurch wenden. Grill vorheizen, auf jeder Seite 5-6 Minuten grillen und zum Schluss salzen.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Gulasch mit Kassler-Gemüse

Für 4 Personen

Gulasch und gehackte Zwiebeln in 2 EL Öl scharf anbraten, würzen und mit 375 ml heißem Wasser ablöschen. Abgedeckt 40 min schmoren lassen. Kassler in Würfel schneiden, Brokkoli in Röschen teilen und Champignons entstielen. Kassler in 1 EL Öl kurz anbraten. Mit 1/2 Liter Wasser ablöschen und aufkochen. Geputztes Gemüse zufügen und das Ganze 12 min schmoren. Kassler und Gemüse mit Flüssigkeit zum Gulasch geben. Dill unterrühren und mit Crème fraîche verfeinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Soßenbinder andicken

Zubereitungszeit: 45 Minuten