Art Nr.: 885897
    1 Sterne
    0
    2 Sterne
    0
    3 Sterne
    0
    4 Sterne
    1
    5 Sterne
    0
Château Condamine Bertrand, Barrique, Languedoc AOP

Château Condamine Bertrand

Barrique, Languedoc AOP

2015, Rotwein, Frankreich, trocken

Voller, fleischiger Rotwein - ausgeglichen am Gaumen und mit spürbaren Anklängen von Vanille.


Abfüller/ Hersteller/ Lebensmittelunternehmer:
SAS Condamine Bertrand, Route Départemental 609 34230 Paulhan (Hérault) Frankreich

8,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

0,7500 Ltr (11,99 €/l.)   (enthält Sulfite)

Momentan leider nicht lieferbar

Château Condamine Bertrand befindet sich schon seit dem Jahre 1792 im Familienbesitz und wird... mehr
Château Condamine Bertrand, Barrique, Languedoc AOP

Château Condamine Bertrand befindet sich schon seit dem Jahre 1792 im Familienbesitz und wird heute von Bernard Jany geleitet. In Frankreichs Süden, dem Midi, baut Jany auf 57 ha Rebfläche etwa 17 Rebsorten an. Mit Leidenschaft erzeugt die Familie erlesene Weine, die sehr durch das Klima und die Böden des Languedoc geprägt sind. Die Weine des Hauses entsprechen dem modernen Zeitgeist, ohne jedoch die Weintradition zu verleugnen. Entscheidend für den Charakter eines Weines ist neben der Rebsorte auch der Boden. Im Keller gibt es daher nur ein Ziel - die im Weinberg entstandenen Qualitäten zu bewahren und die Typizität einer Sorte perfekt herauszuarbeiten. Grenache, Syrah und Mourvèdre wurden für diese Cuvée harmonisch aufeinander abgestimmt und reiften nach einer langen Maischegärung rund 9 Monate in Barriquefässern. Hinter der tief granatroten Farbe eröffnet sich ein betont würziges, pfeffriges Bouquet mit feinen Noten von Geröstetem. Am Gaumen gibt sich der Wein voll und fleischig, mit harmonischen Tanninen sowie einem Hauch Vanille.

Restsüße

1,0

Optimale Trinkreife

4-6 Jahre

Säuregehalt

3,3

Alkoholgehalt

14,0

Trinktemperatur

16-18 °C

BEWERTUNGEN
4 von 5 Sternen
    1 Sterne
    0
    2 Sterne
    0
    3 Sterne
    0
    4 Sterne
    1
    5 Sterne
    0
Bewertung schreiben >
1 Bewertungen

17.02.2015

Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

PASST ZU
Lamm Pasta Rind

Lammsteak auf Tomatenbett

Für 4 Personen

Kräuter hacken und zusammen mit dem Knoblauch, 3 EL Olivenöl, Pfeffer und der Vino-Gewürzmischung Carneros vermischen und über die Lammsteaks geben. 1 Stunde ziehen lassen. Backofengrill auf 220°C vorheizen. 12 Tomaten vierteln, Saft und Kerne entfernen und würfeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Olivenöl hinzugeben und in eine Auflaufform geben. Lammsteaks darauf legen. 4 Tomaten halbieren, pfeffern und mit Parmesan bestreut dazulegen. Form in den Backofen schieben. Die Steaks sind medium, wenn die Tomatenstücke saucig werden. Dazu passt Weißbrot.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Nudel-Gemüsepfanne

Für 4 Personen

Die Nudeln in leicht gesalzenem Wasser kochen, abschütten und bereitstellen.

Die Zwiebeln würfeln und zusammen mit dem Hackfleisch in einer eingefetteten Pfanne anbraten. Die Paprika in Streifen schneiden, Zucchini grob würfeln und beides zum Zwiebelfleisch geben.

Das Wasser zugeben und in der abgedeckten Pfanne 10 Minuten schmoren lassen. Die Gewürze und das Tomatenmark hinzugeben.

Den Mais abspülen und zum Schluss unterrühren.
Vor dem Servieren noch mal abschmecken und mit den Nudeln servieren.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Spätzle Aglio e Olio

Für 2 Portionen

Spätzle nach Packungsanweisung kochen. Peperoni einritzen, entkernen und fein hacken. Knoblauchzehen klein schneiden. Petersilie abzupfen und grob hacken. Schale von der Zitrone in feinen Streifen abschaben. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Peperoni zugeben und kurz andünsten. Petersilie und Zitronenschale zugeben, mit Salz würzen. Spätzle abgießen und tropfnass in das Öl geben. Durchmischen und vor dem Servieren kräftig mit der Vino-Gewürzmischung Verdano würzen.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Lammkoteletts im Kräutermantel

Für 4 Personen

Koteletts waschen und trocken tupfen. Zuvor Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin 3 bis 4 Minuten darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Koteletts auf Tellern anrichten und mit Kräuterbutter, frisch gehackten Kräutern, kleingeschnittenem frischen Chili und Tzaziki servieren. Dazu passt Baguette.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Gulasch mit Kassler-Gemüse

Für 4 Personen

Gulasch und gehackte Zwiebeln in 2 EL Öl scharf anbraten, würzen und mit 375 ml heißem Wasser ablöschen. Abgedeckt 40 min schmoren lassen. Kassler in Würfel schneiden, Brokkoli in Röschen teilen und Champignons entstielen. Kassler in 1 EL Öl kurz anbraten. Mit 1/2 Liter Wasser ablöschen und aufkochen. Geputztes Gemüse zufügen und das Ganze 12 min schmoren. Kassler und Gemüse mit Flüssigkeit zum Gulasch geben. Dill unterrühren und mit Crème fraîche verfeinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Soßenbinder andicken

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Spaghetti mit Pinienkern-Basilikum-Pesto

Für 4 Personen

Das Basilikum waschen, abtropfen lassen und trocken tupfen. Knoblauchzehen schälen und hacken. Die Pinienkerne in der Pfanne rösten. Den Parmesan hobeln und etwas Käse zum Bestreuen beiseite stellen. Den Käse, das Basilikum, den Knoblauch, die Pinienkerne und etwas Salz in einen hohen Rührbecher geben und alles mit dem Stabmixer fein zerkleinern. Das Sonnenblumenöl dazugeben. Kräftig mit Pfeffer abschmecken. Spaghetti bissfest garen. 1 EL Kochwasser unter das Pesto rühren. Spaghetti mit dem Pinienkernpesto vermischen. Mit dem restlichen Käse bestreuen und genießen.

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Rinderrouladen mit Rotkraut und Kartoffeln

Für 4 Personen

Die Rinderrouladen großzügig mit Tellicherry-Pfeffer-Senf bestreichen und gut mit Salz und Pfeffer würzen. Danach die Gewürzgurken in Stifte schneiden und die Zwiebeln fein würfeln. Die Rouladen mit Gurken, Speck und Zwiebeln großzügig belegen und danach aufrollen. Anschließend mit Fleischnadeln fixieren und die Rouladen in der Pfanne kräftig anbraten und gar schmoren. Mit Rotkraut und Kartoffeln servieren.

Zubereitungszeit: 45 Minuten