Art Nr.: 302505
    1 Sterne
    0
    2 Sterne
    1
    3 Sterne
    0
    4 Sterne
    0
    5 Sterne
    0
Brisa do Mar, Rosé, Vinho Verde DOC

Brisa do Mar

Rosé, Vinho Verde DOC

2017, Portugal, trocken

Ein Rosé, so sommerlich-leicht und verführerisch-unkompliziert wie kaum ein zweiter. Er kommt aus dem kühlen Nordwesten Portugals und fasziniert mit seiner spritzig-lebendigen Art.


Abfüller/ Hersteller/ Lebensmittelunternehmer:
Vinihold, Comercialização de Vinhos, S.A., ENG. N°. 1252 - Felgueiras - Portugal

5,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

0,7500 Ltr (7,99 €/l.)   (enthält Sulfite)

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Werktage

Mit Portugal verbindet man fast ausschließlich Madeira und Portwein. Das größte festgelegte... mehr
Brisa do Mar, Rosé, Vinho Verde DOC
Mit Portugal verbindet man fast ausschließlich Madeira und Portwein. Das größte festgelegte Anbaugebiet ist jedoch die D.O. 'Vinhos Verdes' - hier wird rund ein Viertel des portugiesischen Weines erzeugt. Die Anbauregion erstreckt sich im Nordwesten Portugals, das Klima ist stark vom Atlantik geprägt und daher etwas kühler und regenreicher als im Rest des Landes. Der Name Vinho Verde bedeutet 'grüner Wein' - er bezieht sich aber nicht auf die Farbe des Weines (es werden Rot- und Weißweine angebaut), sondern vielmehr auf seinen frischen Geschmack und die grüne Landschaft in der die Reben kultiviert werden. Dieser Vinho Verde Rosé stammt aus der 1986 gegründeten Quinta da Lixa, insgesamt zählen rund 42 ha Reben in sechs verschiedenen Lagen zum Besitz der beiden Gründerfamilien Meiredes und Meiredes da Cunha. Ein leichter, fruchtiger Rosé mit feinen Aromen roter Beeren und zarter Perlage. Erfrischend in der Säure und vollmundig im Geschmack - ein toller Begleiter zu leichten Fischgerichten und Meeresfrüchten.

Restsüße

16,0

Optimale Trinkreife

1-2 Jahre

Säuregehalt

6,0

Alkoholgehalt

10,5

Trinktemperatur

8-10° C

BEWERTUNGEN
2 von 5 Sternen
    1 Sterne
    0
    2 Sterne
    1
    3 Sterne
    0
    4 Sterne
    0
    5 Sterne
    0
Bewertung schreiben >
1 Bewertungen

17.11.2016

Nicht halb so lecker wie sein weißer Bruder

Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.