Wir geben die Mehrwertsteuersenkung Eins zu Eins an Sie weiter.
Art Nr.: 888214
    1 Sterne
    0
    2 Sterne
    0
    3 Sterne
    0
    4 Sterne
    0
    5 Sterne
    3
Apollonio Primitivo Terragnolo

Apollonio Primitivo Terragnolo

2015, Rotwein, Italien, trocken

Jahrgänge können abweichen!

Heute steht beim Vorzeigebetrieb Apollonio mit den Brüdern Marcello und Massimiliano die 4. Generation am Ruder des modernen Betriebes, der so wunderbare Weine wie den 12 Monate in Eichenholzfässern ausgebauten Terragnolo Primitivo hervorbringt. Ein kraftvoller, enorm fruchtintensiver und saftiger Gruß aus dem sonnigen Süden.


Abfüller/ Hersteller/ Lebensmittelunternehmer:
Apollonio Casa Vinicola s.r.l., Via San Pietro in Lama 7 73047 Monteroni (Lecce) Italien

12,67 € *
Inhalt: 0.75 l (16,89 € / l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

(enthält Sulfite)

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Werktage

Im sonnigen Apulien gibt es fast keine Berge, sondern hauptsächlich Flachland und Hochebenen. Die... mehr
Apollonio Primitivo Terragnolo
Im sonnigen Apulien gibt es fast keine Berge, sondern hauptsächlich Flachland und Hochebenen. Die Beschaffenheit der Böden ist vielgestaltig, klimatisch herrscht überwiegend trocken-heißes Klima mit sehr geringen Niederschlagsmengen. Die Provinz Salento erstreckt sich im Süden Apuliens, um die eindrucksvolle Barockstadt Lecce. In 'Monteroni di Lecce' wurde das Weingut 'Apollonio' im 19. Jahrhundert gegründet und wird mittlerweile in vierter Familiengeneration geführt. Der 'Terragnolo' wird aus 100% Primitivo-Reben erzeugt, die auf kalkhaltigen Böden wachsen. Nach der Handlese und der Selektion erfolgt eine Maischegärung von mindestens 30 Tagen bevor der Wein für 1 Jahr oder auch länger in Barriquefässern ausgebaut wird. Das Ergebnis der mühevollen Arbeit ist ein rubinroter Wein mit komplexem Fruchtbouquet. Um seine Struktur nicht zu zerstören, wurde er unfiltriert abgefüllt. Dadurch zeigt er sich stoffig und dicht in seiner Struktur, ohne jedoch an Weichheit einzubüßen. Dekantiert verspricht dieser Rotwein wahre Genussmomente.

Restsüße

8.6g/l

Optimale Trinkreife

4-6 Jahre

Säuregehalt

5.8g/l

Alkoholgehalt

14.5% vol

Trinktemperatur

16-18 °C

BEWERTUNGEN
4.85 von 5 Sternen
    1 Sterne
    0
    2 Sterne
    0
    3 Sterne
    0
    4 Sterne
    0
    5 Sterne
    3
Bewertung schreiben >
3 Bewertungen

30.09.2016

Dieser Wein ist nur zu empfehlen!!!!. Bester Primitivo den ich kenne. Aber ALLE Weine von dem Weingut "Apollonio" sind sensationell.

25.08.2014

Toller, kräftiger Primitivo. Auf jeden Fall dekantieren, da der Wein unfiltriert abgefüllt wurde, was ihn aber noch besser macht.

22.05.2014

Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

PASST ZU
Käse Wild

Feta vom Grill

Für 4 Personen

150g Schafskäse auf Alufolie legen und mit ein wenig Olivenöl beträufeln. Dann mit Gewürzen verfeinern.

Anschließend Tomatenscheiben, Zwiebelringe und die in Scheiben geschnittenen Oliven auf den Schafskäse legen und die Alufolie möglichst mit einem kleinen Luftraum verschließen.

Auf dem Holz-/Kohle-Grill max. 10 Minuten backen.

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten

Altdeutscher Rehrücken

Für 4 Personen

Den Rehrücken (2kg) waschen und trocken tupfen. Anschließend Wachholderbeeren in einem Mörser zerstoßen und das Fleisch damit einreiben. Dann mit Speckscheiben belegen.

1 Bund Suppengemüse waschen, putzen und grob zerkleinern. Mit Lorbeerblättern, Pfeffer- und Senfkörnern in einen Bräter geben und den Rehrücken darauf legen. Im vorgeheizten Backofen etwa 60-70 Minuten bei 200°C schmoren lassen.

Nach 20 Minuten etwas Rotwein darüber gießen. Das alle 10 Minuten wiederholen.

3 Äpfel waschen, halbieren und die Kerngehäuse entfernen. 30g Butter und Weißwein erhitzen und die Äpfel darin 5 Minuten dünsten. Mit Preiselbeerkompott füllen und warm stellen.

Speck vom Rehrücken entfernen und den Braten warm stellen. Bratensatz durchsieben und aufkochen. 100g Crème Fraîche und 2 EL Saucenbinder einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Rotweinsauce und gefüllte Äpfel zum Rehrücken servieren.

Zubereitungszeit: ca. 55 Minuten

Wildschweinragout mit Kastanien

Für 4 Personen

3 Zwiebeln und 3 Knoblauchzehen hacken. Im Bräter einen Esslöffel Gänseschmalz und die Zwiebeln andünsten, aber nicht bräunen. Zum Schluss den Knoblauch kurz mitdünsten, aus dem Fett nehmen und beiseite stellen.

1kg Fleisch in 2 cm lange Würfel schneiden und in Mehl wenden. Das restliche Fett in den Bräter geben und die Fleischwürfel darin anbraten. Nach Bedarf Wein angießen und einen Bund Kräuter zugeben. Schließlich noch mit Salz und Pfeffer würzen.
(Junges Wildschwein ist in 1½ Stunden gar, das Fleisch älterer Tiere braucht bis zu 3 Stunden.)

450g Kastanien in kaltem Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Ca. 2 Minuten kochen lassen. Anschließend abschütten und die Haut abziehen.

Etwa 45 Minuten vor Ende der Garzeit die Kastanien dem Fleisch zufügen. Die Sauce wird durch die Kastanien sämig und braucht nicht angedickt zu werden.

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

Edelschimmelkäse

Edelschimmelkäse passen sehr gut zu diesem Wein, wie zum Beispiel:

  • Camembert
  • Gorgonzola